Augenpraxis Dr. Landegger

Sicht.Weise

Gallerie 1
Operation Grauer Star
Gallerie 2
Makula Degeneration
Gallerie 3
Grüner Star
Gallerie 4
Lidoperation
Gallerie 5
Beratung Brille & Kontaktlinsen
Gallerie 6
Trockenes Auge

Operative Leistungen

Grauer Star –
Katarakt

Der graue Star ist eine Trübung der Augenlinse, die im zunehmenden Alter zu erheblichen Sehstörungen (Blendungen, erschwertes Lesen, Farbwahrnehmungsstörungen etc.) führen kann. Die Implantation einer Kunstlinse mittels operativen Eingriffs ist die erfolgreichste Behandlungsmethode. Diese Operation führe ich im Tauernklinikum Zell am See täglich durch.

Schlupflider und
Lidfehlstellungen

Das Erschlaffen von Haut und Muskeln an den Ober- und Unterlidern ist ein natürlicher Prozess des Auges. Mit zunehmendem Ausmaß können unangenehme Begleiterscheinungen wie Benetzungsstörungen und Einschränkungen des Gesichtsfeldes auftreten. Beratung und Abklärung zur Operation im Tauernklinikum Zell am See biete ich in meiner Ordination an.

Intravitreale operative
Medikamenteneingabe - IVOM

Um das Voranschreiten einer feuchten Makuladegeneration oder eines diabetischen Makulaödems zu verzögern, kann eine „Glaskörperspritze“ (IVOM) indiziert sein. Diese Therapie wird in enger Zusammenarbeit mit der Makula und Netzhautambulanz des Tauernklinikum Zell am See angeboten.

Zusätzliche
operative Eingriffe

Gewebsveränderungen und kleinere Tumore an Lidern und Augenoberfläche können im Tauernklinikum Zell am See meist in Lokalanästhesie entfernt werden.

Laserbehandlung
in der Ordination

Mittels Netzhautlaser können Netzhautlöcher behandelt werden, um beginnende Netzhautablösungen vorzubeugen.
Als Folge der Kataraktoperation kann ein sogenannter Nachstar auftreten, der ebenfalls mit einem gut verträglichen Lasereingriff therapierbar ist.

Nicht operative Leistungen

Grüner Star -
Glaukom

Diese chronisch fortschreitende Erkrankung des Auges ist die zweithäufigste Erblindungsursache weltweit und geht mit dem Untergang von Sehnervenfasern einher. Die subjektiven Symptome zeigen sich erst spät, somit ist eine umfassende und engmaschige augenärztliche Betreuung erforderlich. Zur Früherkennung und Diagnostik dienen die Messung des Augendrucks, regelmäßige Gesichtsfelduntersuchungen sowie Vermessungen der Sehnervenfasern mittels moderner bildgebender Verfahren, die ich in der Ordination durchführe.

Makula und Netzhaut-
erkrankungen

Bei der altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) kommt es zu einer Sehstörung des zentralen Gesichtsfeldes, vor allem zunehmende Leseschwierigkeiten können sich bemerkbar machen. Je nach Ausprägung unterscheidet man eine trockene von einer feuchten AMD. Dazu dient die optische Kohärenztomografie, ein schonendes Untersuchungsverfahren, das eine exakte Beurteilung der Netzhautschichten ermöglicht. Besonders bei bestehender Diabetes mellitus und Bluthochdruck sind regelmäßige Netzhautuntersuchungen empfehlenswert, um mögliche Folgeschäden frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Trockenes Auge

Das trockene Auge ist eine komplexe multifaktorielle Erkrankung der Augenoberfläche, welche häufig unterdiagnostiziert und untertherapiert ist. Ist diese Benetzungsstörung einmal im Gange, können sich die unterschiedlichsten Symptome und Beschwerden, wie Brennen, Fremdkörpergefühl, verstärkter Tränenfluss bis hin zu Sehstörungen zeigen. Ursachenabklärung und entsprechende therapeutische Maßnahmen helfen die Symptomatik zu verbessern.

BERATUNG BRILLE
und KONTAKTLINSEN

Sehtests und Sehbehelf - Beratungen für alle Altersgruppen, Augenuntersuchungen zur Führerscheintauglichkeit werden standardmäßig durchgeführt. Mutter-Kind-Pass Untersuchungen sind nach Terminvereinbarung möglich.

Kontakt